ok Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Stadttor

Alle 12 Bilder ansehen Daten als PDF Bilder erwerben

Identifikation

Stadttor
Das Düsseldorfer Stadttor
109926

Karte

Struktur allgemein

Hochhaus
existent [fertiggestellt]

Nutzung

Gewerbl. Büroflächen

Fakten

  • Bei der räumlichen Gestaltung fügen sich ursprüngliche Materialien zu einem Ganzen zusammen. Stahlsäulen, dick wie Pipelines, sind bewußt sichtbar gelassen.
  • Zwei Torsäulen mit 16 Geschossen tragen drei Attikageschosse die ein 75 Meter hohes Tor bilden.
  • Die von den Torsäulen und Attikageschossen gebildete Halle ist verglast und mit einer Höhe von 56 Metern die höchste Europas.
  • Die Fassade des Düsseldorfer Stadttors besteht aus einer äußeren Ganzglashaut und einer inneren Fassade aus Buchenholzelementen. Die Äußere Fassade folgt dem klaren Prinzip des "Structural Glazing".
  • Bei warmen Außentemperaturen versorgen Kühldecken die Arbeitsplätze -ohne störende Zugerscheinungen - mit kühler Luft.
  • Zehn Hochgeschwindigkeitsaufzüge mit einer Kapazität von jeweills 17 Personen und drei Rolltreppen der Firma OTIS gewährleisten auch während der Stoßzeiten schnelles be- und entladen des Gebäudes.
  • Nachts können damit die Lichter zentral ausgeschaltet werden. Zusätzlich können Lichtschalter und Leuchten flexibel programmiert werden.

Brauchen Sie mehr Informationen zu dem Gebäude und den beteiligten Firmen?

Mehr Informationen

Ort

Stadttor 1
Stadttor
40219
Unterbilk
Bezirk 03
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Technische Daten

275,59 ft
9,84 ft
20
1995
1998
11
3

Beteiligte Firmen


Petzinka Pink und Partner
Petzinka Pink und Partner

Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen

Besondere Eigenschaften

  • Eines der bekannten Bauwerke dieser Stadt
Fehler gefunden?
Related Buildings