ok Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Toronto – Die neue Hochhaus-Metropole Nordamerikas

Hamburg, 24. Okt 2012 - Toronto ist die neue Hochhaus-Boomtown Nordamerikas. Nirgendwo sonst in den USA und Kanada werden derzeit mehr Hochhäuser und Wolkenkratzer gebaut als dort. Nach neuesten Zahlen von Emporis (www.emporis.de), der weltweit führenden Gebäudedatenbank, befinden sich in Toronto 147 Hochhaus-Baustellen. Das sind mehr als doppelt so viele wie in New York City, dem Zentrum der nordamerikanischen Hochhaus-Architektur.

An die Hochhaus-Bauaktivität von Toronto und auch New York City kommt keine weitere nordamerikanische Metropole heran: Auf Platz drei des Rankings liegt Vancouver mit 21 Hochhäusern im Bau, dicht gefolgt von Montréal mit nur einer entsprechenden Baustelle weniger. In Boston, Ottawa und Richmond (BC), den Städten, die sich den achtenPlatz teilen, werden hingegen lediglich jeweils zwölf Hochhäuser gebaut.

Der Aufwärtstrend in der Bauindustrie Torontos hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich verstärkt. Allein im Oktober 2012 befinden sich 15 Hochhaus-Baustellen mehr in der Stadt als im September 2011. In New York City hat die Konstruktion von Hochhäusern hingegen um knapp ein Fünftel, von 86 im September 2011 auf 72 im Oktober 2012, abgenommen.

Mit der Anzahl fertiggestellter Hochhäuser in New York City wird Toronto trotz des aktuellen Baubooms aber auch in den kommenden Jahrzehnten nicht mithalten können: In der Metropole am Hudson befinden sich derzeit 6.009 fertiggestellte Hochhäuser. Toronto hat mit 2.501 mehr als 3.500 weniger als New York City. Zum Vergleich: Mit 7.829Bauten ist Hong Kong mit Abstand die Stadt mit den meisten Hochhäusern und Wolkenkratzern weltweit.

Ein Hochhaus wird von Emporis als ein mindestens 35Meter hohes oder – bei unbekannter Gebäudehöhe – zwölf bis 39 Stockwerke umfassendes Gebäude definiert. Gebäude, die mindestens 100 Meter hoch sind oder 40 und mehr Stockwerke haben, werden als Wolkenkratzer bezeichnet.

Download Additional Information